Bereits seit 2002 ist unsere Region eine von derzeit 30 LEADER-Gebieten in Sachsen

Unser Ziel:
ist die Erhaltung und die innovative Weiterentwicklung in den Bereichen Tourismus, Wirtschaft, Natur- und Kulturlandschaften sowie ein solidarischen Miteinander. 

Durch Förderungen in diesen Bereichen gestalten wir attraktivere Lebensbedingungen, für die einheimische Bevölkerung und für alle Zuzugswilligen.

Wir:
Regionalmanager
Joachim Oswald (Tel. 03501/47048 71)
E-Mail: joachim.oswald@re-saechsische-schweiz.de

Regionalmanagerin
Yvonne Kannegießer (Tel. 03501/47048 72)
E-Mail: yvonne.kannegiesser@re-saechsische-schweiz.de

Regionalmanager
Sten Eibenstein (Tel. 03501/47048 73)
E-Mail: sten.eibenstein@re-saechsische-schweiz.de

Assistenz 
Ulrike Junker (Tel. 03501/47048 70)
E-Mail: ulrike.junker@re-saechsische-schweiz.de

Assistenz 
Silke Zimmermann (Tel. 03501/47048 74)
E-Mail: silke.zimmermann@re-saechsische-schweiz.de

Ausserdem für Sie als Ansprechpartner vor Ort:
"Gutes von Hier"
Joachim Oswald
Mobilität
Sten Eibenstein
Andreas Tänzer - Projektkoordinator (Tel. 03501/5855023)



Verein Landschaf(f)t Zukunft e. V.
Ulrike Roth - Geschäftsführerin (Tel. 03501/5855021)
E-Mail: ulrike.roth@landschaftzukunftev.de

Team Regionalmanagement Sächsische Schweiz

Sten Eibenstein, Silke Zimmermann, Yvonne Kannegießer, Joachim Oswald, Ulrike Junker     (v.l.n.r./Foto Regionalmanagement)

 

Können Sie ihr Vorhaben aufgrund der derzeitigen Ausnahmesituation nicht wie geplant durchführen (z. B. durch Schließung, Lieferstopp oder Personalausfall):
Zeigen Sie dies bei der Bewilligungsbehörde mit entsprechender Begründung an, ggf. mit einem schriftlichen Antrag auf Fristverlängerung, wenn der Abrechnungstermin nicht eingehalten werden kann.
Achten Sie bitte auf die Anzeigepflicht und die dafür geltende Frist gem. Nr. 11.8 der NBest-ELER für Fälle höherer Gewalt oder außergewöhnliche Umstände.

 

Ihre Projektidee können Sie jederzeit auf Fördermöglichkeiten prüfen lassen. Bitte reichen Sie Ihre Projektvoranfrage im Regionalmanagement ein.
Wir prüfen diese und beraten Sie gern!

 

15_LEADER_SensibilisierungLaufendeKosten_ang.

Aktuelles

LEADER-Entwicklungsstrategie 2023 - 2027

20220623_150210

LEADER-Entwicklungsstrategie (LES) Förderperiode 2023 – 2027

Letzter Meilenstein erfolgreich abgeschlossen: Am 23. Juni 2022 wurde in der Spartenmitgliederversammlung LAG "Sächsische Schweiz" der Koordninierungskreis für die neue Förderperiode gewählt und die LES einstimmig beschlossen!  Nun wird die beschlossene LEADER-Entwicklungsstrategie 2023 - 2027 beim Staatsministerium für Regionalentwicklung zur Genehmigung eingereicht.

Dank an ALLE für die umfangreiche Mitwirkung und herzlichen Glückwunsch dem neuen Koordinierungskreis!

Erarbeitungsprozesse der LES: HIER gehts weiter .... Finale Fassung der LES sowie Ergebnisse/Präsentationen aus den Workshops

Ihr Regionalmanagement Sächsische Schweiz

Kontakt: Regionalmanagement LEADER – Region „Sächsische Schweiz“
Schloßpark 8
01796 Pirna

Mail: Yvonne.kannegiesser@re-saechsische-schweiz.de

So bunt ist Leader! – Beispielprojekte

Digitalisierung und Musizieren - der Posaunenchor Dittersbach zeigt, wie es geht!

Handlungsfeld C

20181206_Reko-Cotta (57).JPG

Digitalisierung und Musizieren – der Posaunenchor Dittersbach zeigt, wie es geht:

Hier erfahren Sie noch mehr dazu - Beitrag von sachsen.de

Am 06.12.2018, im Rahmen der Regionalkonferenz des Vereins Landschaf(f)t Zukunft e. V., übergab Landrat Michael Geisler einen LEADER-Fördermittelbescheid von rund 60.000 EUR an den Posaunenchor Dittersbach. Mit diesen Mitteln aus dem Budget der LEADER-Region Sächsische Schweiz werden Anschaffungen für eine digitale Ausstattung des Pausenchores finanziert. Damit wird das analoge Notenbuch durch digitaler Notenständer abgelöst. Das Besondere: Die Musizierenden können ihre Stücke zeit- und ortsunabhängig einstudieren. Eine ganz neue Möglichkeit für den Posaunenchor die musikalische Nachwuchsarbeit auszubauen und ein generationsübergreifendes Miteinander zu gewährleisten.

weiterlesen

„Erholung und Natur e.V.“ Papstdorf kurz „ERNA“ mit LEADER auf dem Prüfstand

Handlungsfeld G

Kinder im Feriendorf
Feriendorf in Papstdorf

Erinnern Sie sich an die Zeiten der Kinderferienlager, GST (Gesellschaft für Sport und Technik) Veranstaltung und Übungslager im ehemaligen Pionierlager Papstdorf? Diese Einrichtung existiert auch noch fast 30 Jahre nach dem Mauerfall und wird heute von den Einheimischen liebevoll „ERNA“ genannt.

weiterlesen

Burg Wehlen - 750 Jahre Geschichte bleiben erhalten und erlebbar

Handlungsfeld F

Burg Wehlen.jpg
Burg Wehlen

Die drittälteste mittelalterliche Burganlage in Sachsen mit ihrem einzigartigen Aussichtsplateau im Elbtal wird mit viel ehrenamtlichen Engagements durch die Mitglieder der Interessengemeinschaft Burg Wehlen in Ordnung gehalten und Stück für Stück wieder aufgebaut.

weiterlesen