Das Programm „Vitale Dorfkerne und Ortszentren im ländlichen Raum“ flankiert die Umsetzung der regionalen LEADER-Entwicklungsstrategien im baulichen Innenbereich der Dörfer und kleinstädtischen Zentren. Ziel ist es dem verstärkten Bedarf an Zentrumsentwicklung und Sicherung der Versorgung der Bevölkerung  mit Basisdienstleistungen gerecht zu werden und Impulse für die Innenentwicklung im ländlichen Raum zu setzen.

Mit dem 7. Aufruf wurde das Programm »Vitale Dorfkerne und Ortszentrum im ländlichen Raum« weiter fortgesetzt. Damit standen für das im Jahr 2022 weitere 25 Millionen Euro für neue Projekte zur Verfügung.

Vorhaben konnten bis 29.04.2022 beim Regionalmanagement Sächsiche Schweiz eingereicht werden. Weitere Informationen unter: https://www.laendlicher-raum.sachsen.de/vitale-dorfkerne-und-ortszentren-im-laendlichen-raum-12208.html