Entstehungsgeschichte der Umgebindehäuser

Im 11. und 12. Jahrhundert bestanden in den Regionen der Sächsischen Schweiz und der Oberlausitz viele zusammenhängende Waldgebiete.

Durch die Ostkolonisation kamen immer mehr Menschen aus Franken, Thüringen und Flandern in das Gebiet der slawischen Bewohner. Die Wälder wurden gerodet und an den Flussniederungen entstanden neue Siedlungen. Die Slawen kannten als Haupthausbauweise den Holzblockbohlenbau. Das ist eine sehr holzintensive Bauweise. Mit den Einwanderern kam auch die holzsparendere Fachwerkbauweise in die Region. Einfache Dorfhandwerker entwickelten aus beiden Bauweisen das Umgebindehaus. Damit wurden die klimatischen Vorteile einer Blockstube mit dem holz sparenden Fachwerkbau in einem Haus verbunden.

Die Blütezeit der Umgebindebauweise liegt etwa im Zeitraum von 1500 bis 1900. Ihr gesamtes Verbreitungsgebiet reicht von Schlesien über Nordböhmen und das Erzgebirge bis zum Vogtland und Thüringen. Vereinzelt findet man Umgebindehäuser auch in Frankreich, Belgien und Norddeutschland.

 

Aufbau eines Umgebindehauses

U1.jpg

Eingangs- und Stallteil aus Sand-, Granit- oder Feldsteinmauerwerk

 

U2.jpg

Blockstube aus behauenen oder unbehauenen Baumhölzern

 

U3.jpg

Umgebinde aus verschiedenartigen Holzelementen des Fachwerkbaues

 

U4.jpg

Obergeschoss- bzw. Dachaufbau in Fachwerk- und Holzdachstuhltechniken

 

U5.jpg

Abbildungen aus "Umgebindehäuser" von Karl Bernert

Der neue Umgebindehauskalender 2020 ist da!

Die Arbeitsgruppe "Umgebindehauslandschaft Sächsische Schweiz des Vereins Landschaf(f)t Zukunft e. V. hat für das Jahr 2020 wieder einen Umgebindehauskalender zusammengestellt.

Umgebindehaus Kalender Sächsische Schweiz 2020-001.jpg

Die Umgebindehäuser in der Region der Oberlausitz, den angrenzenden Ortslagen in Polen und Tschechien und natürlich auch in der Region der Sächsischen Schweiz gehören zu den besonderen Sehenswürdigkeiten im Bundesland Sachsen.  Wir haben diesesmal gemeinsam mit Dirk Zschiedrich aus Lohmen unsere Umgebindehäuser in Fotos festgehalten. Leider gehen uns immer mehr Gebäude dieser Volksbauweise durch Abriß und Verfall verloren. Die Arbeitsgruppe des Vereins unterstützt die Bemühungen zum Erhalt der Umgebindehäuser. Holen Sie sich mit unserem Kalender eine Auswahl dieser Bauwerke in Ihr Zuhause, ihre Arbeitsstätte oder als Geschenk für liebe Menschen.

Nutzen Sie den Bestellschein:
191025_Bestellschein_Umgebindehauskalender_2020

Senden Sie bitte den Bestellschein an:
joachim.oswald@re-saechsische-schweiz.de 
oder per Post an:
Regionalmanagement Sächsische Schweiz, Siegfried-Rädel-Straße 9, 01796 Pirna