LEADER- Entwicklungsstrategie Analyseteil

Seit knapp 15 Jahren agiert die LAG Sächsische Schweiz sehr erfolgreich in der ländlichen Regionalentwicklung. Seitdem haben sich nicht nur die Handlungsbedarfe in der Region verändert, es sind auch die Anforderungen an die Region deutlich gestiegen. Mit Beginn der neuen EU-Förderperiode 2014 - 2020 soll die LES die konzeptionelle Grundlage dafür schaffen, den neuen Herausforderungen gerecht zu werden und so eine Basis für eine zielorientierte Gestaltung und Entwicklung der Region zu legen. Zudem ist die Strategie Voraussetzung dafür, dass die Region als LEADER-Region anerkannt werden und so auch in der neuen Förderperiode bis 2020 in den Genuss von Fördermitteln aus dem LEADERProgramm der EU kommen kann. So folgte die Region Sächsische Schweiz dem Aufruf des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL), unter Einhaltung der Leistungsbeschreibung des SMUL vom 11. April 2014 eine LEADER-Entwicklungsstrategie zu erstellen. Im Jahr 2018 wurde die LES überarbeitet, qualifiziert und als 6. Überarbeitung vom SMUL am 13.12.2018 genehmigt.. 

Weiterlesen:  

02_Analyseteil_LES.pdf

03_Anlagen_Analyse.pdf             

Kontakte

Regionalmanagement Region "Sächsische Schweiz"

Siegfried-Rädel-Straße 9
01796 Pirna

info@re-saechsische-schweiz.de
Tel.:  03501 4704870
Fax: 03501 5855024

Web: www.re-saechsische-schweiz.de

Landschaf(f)t Zukunft e. V.
Siegfried-Rädel-Straße 9
01796 Pirna

ulrike.funke@landschaftzukunftev.de

Tel.:  03501 5855020
Fax: 03501 5855024

Web: www.landschaftzukunftev.de