Bio - Obstbauer  Peter Kaiser, Rippien

Gäa - ökologischer Landbau

Nach 20 jähriger Pause übernahm Familie Kaiser im Jahre 1991 den Obstbau-Familienbetrieb in 4. Generation. Ziel der Unternehmensgründung war von Anfang an die ökologische Erzeugung eines breiten Sortiments an Obst und Gemüse zur vorrangigen Direktvermarktung in Dresden und Umgebung. In erster Linie geht es Familie Kaiser um die Erzeugung gesunder Lebensmittel, von der sie selbst überzeugt sind, und nicht um Geschäftemacherei. Der Biobereich ist eine Lebensphilosophie – die man selbst leben sollte, um überzeugend beim Konsumenten anzukommen. Aufgrund der immer wieder veröffentlichten Lebensmittelskandale ist vielen heute ein gesundes Produkt auch einen tieferen Griff in die Geldbörse wert.

Zum Unternehmen gehören ca. 16 ha Betriebsfläche, die sich auf der Gemarkung Rippien der Gemeinde Bannewitz erstrecken. Auf ca. 7,5 ha werden in mehreren 50 Jahre alte Hochstamm – Obstanlagen Äpfel, Birnen, Pflaumen und Süßkirschen produziert. Ein Großteil des Obstes wird zu wohlschmeckenden Säften verarbeitet. Schmackhafte traditionelle Sorten werden als Tafelobst angeboten. Auf weiteren 1,5 ha befindet sich Niederstammobst, vorrangig Apfelbäume, mit Unterkulturen. Dazu gehören Erdbeeren, Kohlgewächse, Porree, Feldsalat, Mangold und Tomaten. Weiterhin bauen Kaisers Hackfrüchte, Rote Beete, Möhren und Zwiebeln auf 0,75 ha an. Die verbleibende Fläche wird als Grünland genutzt.

Herr Kaiser und seine Lebensgefährtin arbeiten in Vollzeit im Unternehmen. Unterstützung finden sie durch Praktikanten im FÖJ (Freiwilliges Ökologisches Jahr) bzw. über die Praktikantenvermittlung des gemeinnützigen APOLLO e.V. (Arbeitsgemeinschaft für Projekte in Oekologie, Landwirtschaft und Landesentwicklung in Osteuropa e.V.) in Berlin, der im Rahmen von Praktikantenprogrammen russische, ukrainische und belarussische Agrarstudenten für ein 4 monatiges Praktikum vermittelt.

Herr Kaiser verfügt über einen eigenen Lieferservise. Immer mittwochs und donnerstags werden die Waren für Abo-Kunden in Bannewitz, Freital und Dresden fertiggestellt. An beiden Tagen kann man die Bioprodukte ebenso im Hofladen kaufen. Zum Sortiment gehören neben den eigenen Produkten auch Waren aus dem Biogroßhandel.

Kontakt:

Peter Kaiser, Pirnaer Str. 48, 01728 Rippien

Tel.:        0351 4720727

Fax:        0351 4046106