Regionalkonferenz 2013 im Jagdschloß Graupa

Am Donnerstag, dem 05.12.2013, führte der Verein Landschaf(f)t Zukunft e.V. von 13:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr im Konzertsaal des Jagdschlosses Graupa, die gemeinsame Regionalkonferenzder lokalen Aktionsgruppen (LAG) der ILE-Regionen „Silbernes Erzgebirge" und ,,Sächsische Schweiz" durch.

Mit dem Leitsatz des Tages: "Ein Blick in die Vergangenheit hat nur Sinn, wenn er der Zukunft dient" (Konrad Adenauer) wurden die vergangenen 6 Jahre der Entwicklung unserer ländlichen Räume beurteilt. Beide Regionen konnten von einer Vielzahl erfolgreich umgesetzter Projekte berichten. Hauptschwerpunkte waren der Erhalt und die weitere Entwicklung Wirtschafts- und Infrastrukturen in den Kommunen durch die Sanierung von Kindereinrichtungen, Schulen, Ortsstraßen und –plätzen, Dorfgemeinschaftshäusern, Spielplätzen uvm. 158 Familien haben sich seit 2008 mit einer Unterstützung von 10,6 Mio. € Fördermittel eine  neues Zuhause geschaffen. Dabei sind eine Vielzahl von ortsbildprägenden Bauernhäusern wieder einer Nutzung zugeführt worden.

Auch das Handwerk und die Gewerbetreibenden nutzten die zur Verfügung stehenden Fördermittel. In 90 Projekten wurden fast 23,1 Mio. €  mit 8,1 Mio. € Fördermittel in den Erhalt, die Erweiterung und die Neugestaltung von Betrieben und Einrichtungen der Grundversorgung investiert.

Im Blickwinkel Veranstaltung stand aber auch der starke Wille und die Bereitschaft unserer Regionen, mit neuen Ideen und den gewonnenen wertvollen Erfahrungen ab 2014 - 2020 wieder am EU - Wettbewerb um Fördermittel teilzunehmen! Der Landschaf(f)t Zukunft e.V. wird weiterhin der Träger der Entwicklung der beiden „zukünftigen Leader – Regionen“ sein. Den Antrag zur Anerkennung der Gebietskulisse haben die Regionalmanagements am 18.11.2013 der Bewilligungsbehörde übergeben.

Für den neuen Förderzeitraum von 2014 bis 2020 wurde während der Regionalkonferenz auch zur Frage: „Hat unsere Region das Potential für eine Marke“ diskutiert. Frau Brigitte Nolopp, Geschäftsführerin der Region Ostfriesland e. V., legte dazu in Ihrem Vortrag zur Auswertung des Projektes „Forschungsvorhaben der Jade-Hochschule  in Wilhelmshaven / im Verbund mit Hochschule Emden / Leer“ die Grundlage. An diesem Projekt hat sich unsere Region 2012 und 2013 aktiv beteiligt.

Im Folgenden finden Sie die Vorträge und Informationen zur Regionalkonferenz 2013.

01_Durchlaufpraesentation_2013.pdf

02_zum_Grusswort_Stadtverwaltung_Pirna.pdf

03_Evaluierung_Region_Saechsische_Schweiz.pdf

04_Evaluierung_Region_Silbernes_Erzgebirge.pdf

05_Nolopp_Vortrag_Sachsen_131205.pdf

131205_Saechsische_Schweiz_kurz.pdf

131205_Silbernes_Erzgebirge_kurz.pdf

Kontakte

Regionalmanagement Region "Sächsische Schweiz"

Siegfried-Rädel-Straße 9
01796 Pirna

info@re-saechsische-schweiz.de
Tel.:  03501 4704870
Fax: 03501 5855024

Web: www.re-saechsische-schweiz.de

Landschaf(f)t Zukunft e. V.
Siegfried-Rädel-Straße 9
01796 Pirna

ulrike.funke@landschaftzukunftev.de

Tel.:  03501 5855020
Fax: 03501 5855024

Web: www.landschaftzukunftev.de

Termine

Koordinierungskreis
30.11.2017, 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Beratungsraum RM Siegfried - Rädel - Straße 9

Regionalkonferenz
07.12.2017, 13:00 Uhr -16:00 Uhr
„Oberen Gasthof“ nach 01734 Rabenau, OT Oelsa, Hauptstraße 3,