Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in Ländliche Gebiete

Europäische Kommission für landwirtschaftliche Entwicklung

www.eler.sachsen.de

Informationen zur Förderung mit der Richtlinie Integrierte Ländliche Entwicklung (ILE)

In den Jahren 2006 bis 2011 wurden in der ILE – Region Sächsische Schweiz 196 Projekte mit mehr als 17,8 Mio. € Fördermittel unterstützt.

Für den Förderzeitraum 2012 /2013 stehen aktuell 6.885.100,00 € zur Umsetzung von Projekten aus dem Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzept (ILEK) zur Verfügung. Die Zuteilung der Mittel erfolgt degressiv. Ab 2012 sind die zur Verfügung stehenden Mittel rückläufig. Aufgrund hoher Akzeptanz und den Möglichkeiten der Umsetzung einer Vielzahl hervorragender Förderprojekte sind wir gehalten, eine nach außen transparente Auswahl von Kriterien zu formulieren und festzulegen. Es steht nun die Aufgabe, allen Antragstellern die Entscheidung des Koordinierungskreises plausibel zu erklären.

Das bedeutet zweifelsfrei, dass das Eine oder Andere besonders notwendige, dringliche Projekt oder Thema mit einem Zuschuss aus der ILE – Richtlinie nicht rechnen kann. Sofern im Freistaat Sachsen Möglichkeiten gefunden werden, für besonders dringliche Bereiche der ländlichen Entwicklung, den Regionen zusätzliche Mittel bereit zu stellen, werden wir bemüht sein, unsere Projektträger zeitnah zu informieren.

Die Region ist sich dessen bewusst, dass die Förderung nur für einen bestimmten Zeitraum gedacht ist, um besondere Projekte und Themen aus dem ILEK umzusetzen. Das Regionalmanagement der ILE – Region Sächsische Schweiz wird im Rahmen der Netzwerke versuchen, mit den Fachreferaten der Ministerien und der Landkreisverwaltung Lösungen für besonders schwierige und dringliche Projekte zu finden.

Der Koordinierungskreis als regionales Entscheidungsgremium musste sich damit der schwierigen Aufgabe einer Prioritätensetzung stellen. Die Befürwortung eines Projektantrages durch den Koordinierungskreis ist zwingende Voraussetzung für die Bewilligung von Fördermitteln aus der ILE – Richtlinie. Das nicht bereit stehen von Fördermitteln sollte aber der mittelfristigen Planung nicht entgegenstehen.

Im Rahmen der Regionalkonferenz der ILE – Gebiete des Landschaf(f)t Zukunft e. V. wurde sowohl vom Land Sachsen als auch von Seiten des EU - Vertreters bescheinigt, dass auch in der künftigen Förderperiode 2014 – 2020 ein besonderes Augenmerk auf die Förderung der regionalen, ländlichen Entwicklung gelegt wird.

Zu den aktuellen Fördermöglichkeiten über die Richtlinie Integrierte ländliche Entwicklung informieren wir Sie gerne. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um die Prioritäten und Rahmenbedingungen der zuwendungsfähigen Förderkapitel mit Ihren Projekten abzugleichen.

Für die ILE - Region Sächsische Schweiz gilt mit Beschluss des Koordinierungskreises der ILE - Region vom 30.11.2011 das im Folgenden dargestellte Ranking der ILE - Förderkapitel:

Ranking_Foerderkapitel_ILE_30.11.2011.pdf

Kontakte

Regionalmanagement Region "Sächsische Schweiz"

Siegfried-Rädel-Straße 9
01796 Pirna

info@re-saechsische-schweiz.de
Tel.:  03501 4704870
Fax: 03501 5855024

Web: www.re-saechsische-schweiz.de

Landschaf(f)t Zukunft e. V.
Siegfried-Rädel-Straße 9
01796 Pirna

ulrike.funke@landschaftzukunftev.de

Tel.:  03501 5855020
Fax: 03501 5855024

Web: www.landschaftzukunftev.de